Startseite
  Sportangebot
  Beitrag
  Sportstätten
  Vereinsgaststätte


  Kontakt
  Verein
  Veranstaltungen
    Faschingsparty
    Kinderfasching
    Jahresfeier
    Kinderweihnachtsfeier
    Hauptversammlung
    Ehrungsabend
    Luggelesfest
    Pizzafest
    Sonstige
  Freizeiten / Ausflüge
  Wettkämpfe


  Sponsoren

Kinderweihnachtsfeier des TV Sersheim am Sonntag, 11. Dezember 2016



Die Kinderweihnachtsfeier des Turnverein Sersheim – einer der Höhepunkte für alle sportbegeisterten Kinder in unserem Verein und natürlich auch für ihre Eltern und Großeltern. Nach einem trainingsreichen Jahr kommen die Sportgruppen nochmal gemeinsam zusammen, um das Jahr Revue passieren zu lassen und um den Eltern zu zeigen, was man denn Woche für Woche in der Turnhalle erlebt. Am Sonntag um 14 Uhr öffnete sich die Tür zur Sersheimer Sport- und Kulturhalle. Zunächst konnten sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen versorgen und gesellig zusammen sein.

Auch dieses Jahr haben die Sportgruppen ein buntes Programm zusammengestellt, das zeigt, was unsere Nachwuchssportler bereits alles können und nebenbei die Gäste gut unterhält. Zu Beginn des Programms begrüßte Vorstand Gerd Kurfiß alle Gäste und übergab das Mikrophon dann an die beiden Jugendvertreterinnen Isabel Brandhuber und Lena Brüggemann, die dieses Jahr zum ersten Mal durch das Programm führten. Dieses Jahr steht das Programm unter dem Motto „Kinder stark machen“. „Kinder stark machen“ ist eine Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die der Turnverein unterstützt.

Mit insgesamt 12 Programmpunkten war das diesjährige Programm wieder vollgefüllt und abwechslungsreich zugleich. Es begannen die Turnzwerge im Mittelalter, bei dem sie als Ritter und Burgfräulein auf einer Geräteburg turnten. Es folgte das Eltern-Kind-Turnen, die verschiedene Übungen zum Thema „Wintertag“ präsentierten. Als nächstes wurde es musikalisch: Zu afrikanischen Klängen trommelten und tanzten die Turn- und Tanzkids. Einen Ausflug in den wilden Westen wagten die Teilnehmer des Kinderturnens. Sie zeigten ihre Turnübungen als Cowboys und Cowgirls. Es folgte die Turnwerkstatt mit ihrer Übung „Jump a way“, bei der drei Trampoline eine wichtige Rolle spielten. Dann wurde es wieder musikalisch: Zu „Unter dem Meer“ zeigten die Geräteturner 6-14 Jahre ihre Fähigkeiten am Schwebebalken. Es folgten die „Prinzessinnen“ der Wettkampfgymnastik P-Übungen, die eine Auswahl ebendieser Übungen zeigten. Für ein erstes Highlight im Programm sorgten die „springenden Nikoläuse“ der Fördergruppe der Geräteturnerinnen, die zeigten, wie man als Nikolaus verkleidet am Sprung turnt. Anschließend zeigten die Gymnastinnen der Wettkampfgymnastik P-Übungen Verschiedenes unter dem Motto „Girls – Girls – Girls“. Anschließend begaben sich die Turner der Fördergruppe Gerätturnen in die „Holmengasse“ und zeigten, was sie im vergangenen Jahr am Barren gelernt haben. Verkleidet als „Piraten“ zeigten die Gymnastinnen der Wettkampfgymnastik Kür anschließend ihre Übungen. Das sportliche Highlight des Nachmittags bildeten zum Abschluss die Turnerinnen und Turner der Fördergruppe Gerätturnen mit anspruchsvollen Übungen und Flugeinlagen auf dem Boden.

Doch der Höhepunkt des Nachmittags ist damit keineswegs erreicht. Was darf auf einer Kinderweihnachtsfeier des TV Sersheim natürlich nicht fehlen? – Der Nikolaus! Doch der Nikolaus kommt natürlich nicht einfach so. Ein Besuch des Nikolaus will verdient sein, er lässt sich gerne lautstark Bitten. Also kamen noch einmal alle Teilnehmer gemeinsam auf die Bühne und riefen lautstark nach dem Nikolaus. Als alle Kinder zusammen „Nikolaus“ riefen, ließ er sich nicht lange bitten. Doch so einfach machte er es uns dann doch nicht: Als Belohnung für sein Kommen wollte er zunächst ein paar Gedichte hören. Das war aber natürlich kein Problem für unsere Sportlerinnen und Sportler. Nach kurzer Zeit erhielten alle Teilnehmer der Kinderweihnachtsfeier ein Geschenk vom Nikolaus, der beim Verteilen von den Übungsleitern unterstützt wurde. Als Geschenk gab‘s dieses Jahr eine Turnverein-Sersheim-Taschenlampe. Auch die Geschwisterkinder gingen nicht leer aus: Sie durften in den Nikolaussack greifen. Gedimmtes Licht und leuchtende Taschenlampen sorgten so für ein stimmungsvolles und weihnachtliches Abschlussbild.

Zum Abschluss der Kinderweihnachtsfeier bedankte sich Gerd Kurfiß bei allen Übungsleitern, die im letzten Jahr einen tollen Job gemacht haben, mit einem kleinen Geschenk. Auch bedankte er sich bei den freiwilligen Helfern, ob im letzten Jahr oder beim Vereinsfeschd und der Kinderweihnachtsfeier für die tatkräftige Unterstützung.







Termine


Impressum