Startseite
  Sportangebot
    Kinderturnen
    Badminton
    Gerätturnen
    Leichtathletik
    Tischtennis
    Wettkampfgymnastik
      - P-Übungen
      - K-Übungen
    Freizeitsport
    Gesundheitssport
    Kursangebot
    Skiabteilung
  Beitrag
  Sportstätten
  Vereinsgaststätte


  Kontakt
  Verein
  Veranstaltungen
  Freizeiten / Ausflüge
  Wettkämpfe


  Sponsoren

K-Übungen


Einzel und Gruppe



Die detaillierten Ausschreibungen der Wettkämpfe und Infos zu diesen sind alle unter www.stb.de oder www.dtb.de abzurufen oder bei der unten aufgeführten Ansprechpartnerin erhältlich.

Verantwortliche TV Sersheim
Karin Geske
Tel./Fax: 07042/34285
E-Mail: karin.geske-sersheim@web.de

TV Geschäftsstelle
Tel.: 07042/37272

Wettkampfgymnastik Gymnastik K(ür) 6



Wettkampfbeschreibung und Qualifikation:
Der Übung liegen die Pflichtelemente der K6 zu Grunde. Es wird ein Zweikampf geturnt.
Eine Qualifikation zum Wettkampf ist nicht erforderlich. Der Wettkampf endet auf Landesebene.
Altersklasseneinteilung, Schwierigkeitsstufen und Handgeräte:
Entscheidend für die Einteilung ist das Kalenderjahr. Für 2014 werden für die K6 Jahrgang 2004-2002 Keulen und Reifen vorgeschrieben.

Ausstattung/Fläche: 13 x 13m, voraussichtlich RSG-Fläche

Musik: Alle Übungen müssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein.

Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt.

Länge der Übung: 1:00 ñ 1:30 min.

Wettkampfgymnastik 2014 Deutschland-Cup Gymnastik Landesfinale Einzel K(ür)



Es wird ein Zwei- bzw. Dreikampf geturnt. Grundlagen hierfuuml;r sind die Pflichtteile der K-Stufen. Insgesamt qualifizieren sich 16 Gymnastinnen, max. 8 pro Altersklasse zum Regio-Cup Süd.
Es wird in der K8 ein Zweikampf, in der K9 und K10 ein Dreikampf geturnt.
Grundlage hierfür sind die Pflichtelemente der K-Stufen.

Altersklasseneinteilung, Schwierigkeitsstufen und Handgeräte:

K8 12 - 14 Jahre - Jahrgang 2002-2000: Band und Keulen
K9 15 - 17 Jahre - Jahrgang 1999-1997: Band, Keulen und Reifen
K1018+ - Jahrgang 1996 und älter: Band, Keulen und Reifen

Entscheidend für die Einteilung ist das Kalenderjahr

Ausstattung/Fläche: 13 x 13m, voraussichtlich RSG-Fläche

Musik: Alle Übungen müssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein.

Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt.

Länge der Übung: 1:00-1:30 min.

Regio-Cup Süd Qualifikation zum Deutschland Cup K(ür) Einzel


Die Qualifikationen zum Regio Cup Gymnastik Einzel mu?ssen beim Landesfinale erworben werden. Die Qualifikationswettka?mpfe mu?ssen zwischen dem 01.01. und 06.04.2014 stattfinden.
Pro Landesturnverband qualifizieren sich maximal 16 Gymnastinnen, davon max. 8 in der gleichen Altersklasse

Deutschland Cup Gymnastik K(ür) Einzel



Die Qualifikation zum Deutschland-Cup Gymnastik Einzel muss u?ber die Landesqualifikation beim zugeordneten Regio-Cup erworben werden. Nach dem Gesamtmeldeergebnis zu den Regio–Cups wird die Anzahl der Teilnehmerinnen pro Region errechnet.
Die jeweils punktbeste Gymnastin (K8/K9/K10) beim Regio-Cup pro Landesturnverband ist fuürs Finale gesetzt. Die weiteren Gymnastinnen qualifizieren sich uüber die Platzierung.

Nachwuchswettkampf K(ür) Gruppe


Wettkampfbeschreibung und Qualifikation:
Dieser Gruppengymnastik liegen die Pflichtelemente der K7 zu Grunde. Es wird eine Übung gefordert. Die Pflichtteile müssen zeitgleich von der ganzen Gruppe gezeigt werden. Im 1. und 2. Durchgang muss die Teilnehmerzahl identisch sein.
Gruppe: Eine Gruppe besteht aus 3 bis 6 Gymnastinnen. Es kann eine Ersatzgymnastin gemeldet und variabel eingesetzt werden.
Altersklasse: Alle Gruppenmitglieder müssen zwischen 10 und 14 Jahre sein (Jahrgang 2000-2004).
Entscheidend für die Altersklasse ist das Kalenderjahr.
Handgeräte 2014: Aus den Handgeräten Keulen und Reifen kann ein Handgerät ausgewählt werden.
Ausstattung/Fläche: 13 x 13 m voraussichtlich RSG-Fläche
Musik: Alle Übungen müssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein. Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt. Länge der Übung: 1:30 min bis 2:30 min

STB-Landes-Cup Gymnastik K(ür)-Gruppe mit Qualifikation zum Deutschland-Cup Gymnastik K-Gruppe


Wettkampfbeschreibung und Qualifikation: Dieser Gruppengymnastik liegen die Pflichtelemente der K8 zu Grunde. Es wird eine Übung gefordert. Die Pflichtteile müssen zeitgleich von der ganzen Gruppe gezeigt werden. Die Übung wird zweimal geturnt. Die zwei besten Gruppen qualifizieren zum Deutschland Cup Gymnastik K(ür)-Gruppe.
Gruppe: Eine Gruppe besteht aus 3 bis 6 Gymnastinnen. Es kann 1 Reservegymnastin gemeldet und variabel eingesetzt werden. Altersklasse: Alle teilnehmenden Gruppenmitglieder müssen 12 Jahre und älter sein. Entscheidend für die Einteilung ist das Kalenderjahr. Handgeräte 2014: Aus den Handgeräten Keulen und Reifen kann ein Handgerät ausgewählt werden.
Ausstattung/Fläche: 13 x 13 m, evtl. RSG-Teppich
Musik: Alle Übungen müssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein. Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt.
Länge der Übung: 1:30 min bis 2:30 min

Deutschland Cup Gymnastik K(ür) Gruppe


Die Qualifikationen müssen bei der Landesqualifikation erworben werden. Die Gruppenmitglieder auf Landes- und Bundes-Ebene müssen identisch sein. Wettkampfbeschreibung und Qualifikation:
Dieser Gruppengymnastik liegen die Pflichtelemente der K8 zu Grunde. Es wird eine Übung gefordert. Die Pflichtteile müssen zeitgleich von der ganzen Gruppe gezeigt werden. Die Übung wird zweimal geturnt.
Gruppe: Eine Gruppe besteht aus 3 bis 6 Gymnastinnen. Es kann 1 Reservegymnastin gemeldet und variabel eingesetzt werden. Altersklasse: Alle teilnehmenden Gruppenmitglieder müssen 12 Jahre und älter sein. Entscheidend für die Einteilung ist das Kalenderjahr. Handgeräte 2014: Aus den Handgeräten Keulen und Reifen kann ein Handger&auuml;t ausgewählt werden.
Ausstattung/Fläche: 13 x 13 m, evtl. RSG-Teppich
Musik: Alle Übungen m¨ssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein. Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt.
Länge der Übung: 1:30 min bis 2:30 min

Baden-Württembergische Bezirksliga GYM-Gruppe


Wettkampfbeschreibung und Qualifikation:
Dieser Gruppengymnastik liegen die Pflichtelemente der K8 zu Grunde. Es wird eine Übung gefordert. Die Pflichtteile müssen zeitgleich von der ganzen Gruppe gezeigt werden. Die Übung wird zweimal geturnt.
Gruppe: Die Teilnehmerzahl kann zwischen 3 und 6 Gymnastinnen variieren. Es kann 1 Reservegymnastin gemeldet und variabel eingesetzt werden.
Altersklasse: 11 Jahre und älter
Handgeräte 2014: wahlweise Keulen oder Reifen
Ausstattung/Fläche: 13 x 13 m, evtl. RSG-Teppich Musik: Alle Übungen müssen mit Musik geturnt werden. Die Musik darf instrumental und/oder mit Gesang sein. Für jede Übung wird eine separate CD (Audio-Format) benötigt.
Länge der Übung: 1:30 min bis 2:30 min



   Übungszeiten:



Mittwoch:   ab 9 Jahren
1630 Uhr - 1800 Uhr

Mittwoch:   ab 13 Jahren
1745 Uhr - 1945 Uhr

Sport- und Kulturhalle

Übungsleiter:



Karin Geske
Fachübungsleiter C Wettkampfgymnastik
07042/34285
karin.geske[at]web.de

Jasmin Geske
jasmin-geske[at]gmx.de

Julia Weh




Diese Informationen als pdf
Wettkampfberichte





Termine


Impressum