Gymnastik/Tanz

Es dürfen auch Jungs teilnehmen!

P-Übungen und Wettkämpfe

Pflichtübungen und Wettkämpfe, STB Kinder Cup und Grundlagentraining

Trainingszeiten

  • Gymnastiksternchen 5 – 9 Jahre
    Montag, 15:45 – 16:45 Uhr, Gymnastikhalle
    Verantwortlich: Yvette Stamboulidis
  • P-Stufen ab 10 Jahre und älter:
    Montag, 18:30 – 19:45 Uhr, Gymnastikhalle
    Verantwortlich: Nicole Geiger
Mehr Informationen anzeigen

Wettkampfgymnastik ist die Verbindung von Bewegung und Musik, bei der gleichzeitigen Handhabung der Handgeräte. Das derzeitige Wettkampfprogramm der P-Stufen (P1-P9) umfasst Pflichtübungen mit den Handgeräten Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band. Die Wettkämpfe werden als Einzel-, Synchron- und als Mannschaftswettkämpfe (ab P5/P6) durchgeführt. Die Wettkampfgymnastik ist eine typische Sportart für Mädchen. Ab 2013 können auch Jungs die Übungen der Mädchen bis zur D-Jugend turnen. Für männliche Sportler, die an der Wettkampf-Gymnastik interessiert sind (z.B. am WWK), gibt es Übungen mit dem springenden Medizinball (Basketball), hanteln, Keulen/Fahnen und Seil. Die RSG ist die leistungssportorientierte Form der Wettkampfgymnastik.

Zum Einstieg in die Wettkampfgymnastik gibt es für 5 – 8 jährige Mädchen und Jungen die Übungen des STB Kinder-Cup Gymnastik. Hier werden bereits die Grundelemente sowie Koordination und Körpergefühl mit und ohne Handgerät geübt. Es müssen vier Basisaufgaben, Gewandheitslauf, Springen mit Armschwüngen, Stütz- und Rumpfkraft, absolviert werden. Außerdem vier fachspezifische Übungen, mit dem Ball, Seil, Gehen und Hüpfen.

Allgemeine Trainingsinformationen:

Wer verhindert ist und nicht zum Training kommen kann sollte den Übungsleiterinnen Bescheid sagen. Wichtig für uns Übungsleiterinnen und für die Gymnastinnen ist ein regelmäßiger Trainingsbesuch. Vor anstehenden Wettkämpfen möglichst zweimal in der Woche. Die Eltern möchten wir bitten im Umkleideraum auf ihre Kinder zu warten, da die Kinder sonst während dem Training abgelenkt sind.

Kürtraining

Übungszeiten

  • Youngsters:
    Mittwoch, 16:30 – 18:00 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil II
    Verantwortlich: Karin Geske
  • GymMotion:
    Freitag, 18:30 – 19:45 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil II
    Verantwortlich: Karin Geske, Lisa Schreiter
  • GymGirls:
    Mittwoch, 17:00 – 18:15 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil I
    Verantwortlich: Melanie Scharnow, Claudia Mauch

Gymnastik und Tanz (GymTa)

Übungszeiten

  • Youngsters:
    Montag, 17:00 – 18:15 Uhr, Gymnastikhalle
    Verantwortlich: Karin Geske
  • GymMotion:
    Mittwoch, 18:15 – 19:45 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil II
    Verantwortlich: Karin Geske, Lisa Schreiter
  • GymGirls:
    Freitag, 18:30 – 19:45 Uhr, Gymnastikhalle
    Verantwortlich: Melanie Scharnow, Claudia Mauch
  • gOldies:
    Montag, 20:00 – 22:00 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil II
    Verantwortlich: Jasmin Geske, Rebecca Grimml
    Freitag, 20:00 – 22:00 Uhr, Sport- und Kulturhalle, Hallenteil II
    Verantwortlich: Jasmin Geske, Rebecca Grimml
  • Sunday Dancers:
    Sonntag, 10:30 – 12:00 Uhr, Gymnastikhalle
    Verantwortlich: Lisa Schreiter
Mehr Informationen anzeigen

Der Gruppengymnastik liegen die Pflichtelemente der K8 zugrunde. Es wird eine Übung gefordert, die in zwei Durchgängen geturnt wird. Die Pflichtelemente müssen gleichzeitig von der ganzen Gruppe gezeigt werden. Die Teilnehmerzahl kann zwischen 3 und 6 Gymnastinnen variieren.

Bei Gymnastik und Tanz wird eine Gruppengymnastik mit einem Handgerät pro Gruppenmitglied (alternativ oder klassisch) und ein Tanz in der Gruppe gefordert. Die Teilnehmerzahl bei Gymnastik und Tanz kann variieren, muss aber dem Wettkampf angepasst sein. Es gibt Wettkämpfe mit 3 – 6 oder 6 und mehr Teilnehmern. Die Wertungen beider Disziplinen Gymnastik und Tanz werden addiert und ergeben die Platzierung nach Punkten.

 

Die detaillierten Ausschreibungen der Wettkämpfe und Infos zu diesen sind alle unter www.stb.de oder www.dtb.de abzurufen oder beim Übungsleiter erhältlich.